Arriacher TOP-Wanderungen

Arriacher Hofwanderweg
Herzlich willkommen auf der Infoseite zu den Arriacher TOP - Wanderungen.

 

Bitte wählen:






Link zur Begehungsliste

Hier finden Sie weitere Informationen zu Top - Wanderstrecken in der Mittelpunktgemeinde Arriach.

 

 


Arriacher Hofwanderweg – neu

 

Der Arriacher Hofwanderweg – neu wurde noch interessanter gestaltet. Die Wegstrecke wurde auf zehn Kilometer verkürzt, da nach heutigen Erkenntnissen dies eine angepasste Streckenlänge für den erholungssuchenden Gast und Wanderer ist. Zudem ist der Weg als Themenweg ausgeführt und daher mit einer neuen Beschreibung (12 Höfe) sowie Beschilderung der Höhepunkte entlang der Wegstrecke versehen worden. Drei interaktive Stationen und zwei Kneipp-Becken wurden errichtet. Im nächsten Jahr wird noch ein Wasserspielplatz den Wanderweg familienfreundlicher machen.

 

Wandern liegt voll im Trend -  Gäste, Einheimische, einfach der erholungsuchende Mensch schätzt ein ausgewogenes, familienfreundliches Wandergebiet. Arriach bietet sich als Wandergebiet an. Mit einer weitgehend naturschonenden Bearbeitung sind unsere Bauern der Grundstein dafür, dass sich die gesamte Gemeinde als wunderschöne Landschaft mit einem Flair der Ursprünglichkeit präsentiert und so als Oase der Erholung gilt.

Das Projekt „Arriacher Hofwanderweg – neu“ wird durch BZ-Mittel über die Gemeinde Arriach finanziert. Die Abwicklung läuft über den Arriacher Mittelpunktverein. Zusätzlich zu den BZ-Mitteln werden die gesamten Investitionskosten von € 100.000,-- (inkl. Wasserspielplatz) noch durch EU Förderungsmittel finanziert.

Die Umsetzung des Arriacher Hofwanderweges war schon in der Vergangenheit nur durch das Entgegenkommen der betroffenen Grundeigentümer möglich. Auch der Arriacher Hofwanderweg – neu konnte nur durch das Verständnis der betroffenen GemeindebürgerInnen und vor allem durch die entgeltlose Bereitstellung von privaten Grundstücksflächen umgesetzt werden.

Bei der Eröffnungswanderung hat in seiner Begrüßungsrede Bürgermeister Karl Gerfried Müller besonders darauf hingewiesen und sich bei allen bedankt, die zur Umsetzung des Projektes beigetragen haben. Neben den Grundeigentümern hat er sich bei Herrn GR Walter Plattner, der sich sehr stark eingebracht hat, Fam. Rabitsch, die ihr Museum zur Besichtigung zur Verfügung stellen,  Kneipp Aktiv-Klub, der die Kneipp-Becken betreuen wird, bei den bauausführenden Firmen unter der Leitung von Herrn Martin Egarter und den Gemeindebediensteten für die Vorbereitungsarbeiten bedankt. Labestationen gab es bei der Feuerwehr Laastadt, Kneipp-Aktiv-Klub, bei Familie Rabitsch vlg. Moser, JausenstationLaner – Einkehr mit Musik, Trachtenkapelle Arriach.

 

Eröffnet wurde der Wanderweg durch Herrn  Abg. z. LT Manfred Ebner und Bürgermeister Karl Gerfried Müller.

 

Arriacher Hofwanderweg

Mittelschwerer Wanderweg

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden

Ausgangspunkt und Wanderroute:

Mittelpunktparkplatz oder Dorfplatz Arriach – entlang der Bauernhöfe und der Markierung über die Ortschaften Arriach, Berg ob Arriach, Laastadt, Sauboden,  Unter- und Oberwöllan Sauboden. Der gesamte Arriacher Hofwanderweg bietet sich für Familien an. Ein Begehen des gut markierten Rundwanderweges ist mit einfachem Wanderschuhwerk möglich. Entlang des Arriacher Hofwanderweges erwartet den Wanderer nicht nur eine wunderschöne Landschaft, sondern auch bäuerliche Kulturelemente, die Einblick in das ursprüngliche und wirtschaftliche Leben der Region vermitteln. Interaktive Tafeln, Rast-, Spiel und Kneippplätze, ein bäuerliches Museum und eine Jausenstation runden das Angebot ab.

 

Arriach
Arriach
Aktuelle WETTERWERTE
aus ARRIACH:

(Daten werden jede Stunde aktualisiert)

Temperatur: 17,4°C
Druck: 915,6 hPa
Luftfeuchtigkeit: 58%
Wind: 3,1m/s

weitere Wetterdaten...

Wetterstation der ZAMG in Kooperation mit der Gemeinde Arriach
www.zamg.ac.at Arriach
Gemeindeamt ARRIACH
A-9543 Arriach 60
t: 04247/8514
f: 04247/8514-5
e: arriach@ktn.gde.at

Öffnungszeiten des Gemeindeamtes und der Postservicestelle:
Mo. Mi. Do. von 7.30 bis 15.30 Uhr
Di. von 7.30 bis 18.00 Uhr
Fr. von 7.30 bis 12.00 Uhr

Impressum